KempArc SYN und Pulse

 

Mehr Freiraum und Flexibilität für automatisierte Schweißanwendungen

 

 

Kurzbeschreibung

 

 

- Synergetisches MIG/MAG-Schweißen oder MIG/MAG-Pulsschweißen.

- Digitale oder analoge Modelle

- Kompakter und leichter Drahtvorschubmechanismus

- Kompatibel mit den Wise-Schweißlösungen

- Browserbasierte KempArc-Benutzerschnittstelle

 

 

Anwendungsbereich

 

- Industrie mit Einsatz des MIG-Lötverfahrens

- Industrie mit Einsatz von Aluminium, Edelstahl

  oder anderen speziellen Materialien

- Automobilindustrie

- Möbelindustrie

 

 

KempArc - Das modulare MIG/MAG-Schweißsystem für die Schweißautomatisierung

Die Schweißmaschinen der Reihe KempArc sind speziell für die MIG/MAGSchweißautomatisierung ausgelegt. Die Produktauswahl umfasst eine 300, 400 und 500 A Stromquelle für das synergetische Schweißen sowie ein 350 und 450 A Modell für das Pulsschweißen. Jedes Modell ermöglicht eine logische Prozessanpassung und gewährleistet eine schnelle Systemeinrichtung.


KempArc - Optionen

Die Produkte der Familie Wisebieten zusätzliche Auswahlmöglichkeiten und Lösungen, die den Herausforderungen in der wahren Welt des Schweißens gewachsen sind, sodass Ihre Schweißanforderungen heute und in Zukunft mit Sicherheit erfüllt werden.

Das Drahtvorschubgerät DT400 kann an einem Roboterarm befestigt oder als praktische Drahtvorschublösung in ein mechanisiertes Schweißsystem integriert werden. Es ist kompakt und leicht und enthält einen 4x4 Drahtvorschubmechanismus.


Die Kühleinheit KempCool 10 sorgt für die in der Hitze des Produktionsschweißens erforderliche Kühlung. Ihre Kühlleistung beträgt 1 kW.

Das Handprogrammiergerät KF 62 ist für die Schweißfernregelung der KempArc-Pulse-Stromquellen vorgesehen.

Die browserbasierte KempArc-Benutzerschnittstelle dient der einfachen Einstellung der Schweißparameter der KempArc-Roboterschweißausrüstung. Nehmen Sie einfach Ihr Handprogrammiergerät und greifen Sie mit dem KempArc-Browser auf das Bedienpanel zu.

Für die einfache Wartung Ihres KempArc-Systems können Sie darauf auch über das Intranet oder mit einem Laptop zugreifen.